Softwarepaket(e) - Zukünftige Updates unterbinden / eine Vorgängerversion einspielen / zurücksetzen (Allgemein)

  • Softwarepaket(e) - Zukünftige Updates unterbinden / eine Vorgängerversion einspielen / zurücksetzen

    Unter Ubuntu und Debian geführten Distributionen ist das via Terminal wie auch auf dem Desktop eine sehr einfache Geschichte.

    Das verhindern zukünftiger Updates

    Via Terminal


    Mit dem Befehl: dpkg

    Um also ein spezifisches Paket vor dem zukünftigen Update zu bewahren:

    Code
    echo "<paket-name> hold" | sudo dpkg --set-selections

    Damit ist das Softwarepaket mit dem Flag "hold" versehen.


    Kontrolle des Status meines gewünschten Pakets:

    Code
    dpkg --get-selections | grep "<paket-name>"


    Mit dem Befehl: apt

    Der Befehl zum aussetzen lautet:

    Code
    sudo apt-mark hold 

    Entsprechend kann man mit:

    Code
    sudo apt-mark unhold <paket-name>

    Die "hold" Flag wieder entfernen.


    Via GUI

    in diesem Beispiel mit dem Synaptic Paket Manager:




    Das gewünschte Paket suchen, auswählen und in der Menüleiste unter "Paket" die Option "Version sperren" auswählen.


    Gut zu Wissen: Diese Settings gelten und funktionieren für alle Pakete die aus Quellen/PPA`s bezogen werden.


    Vorgängerversion einspielen/zurücksetzen

    Via GUI

    Mit dem Synaptic Paket Manager:

    Gewünschtes installiertes Paket suchen und auswählen, in der Menüleiste auf "Paket" und weiter die Option "Version erzwingen..." anwählen.




    Als nächstes erscheint ein kleines Fenster zur Wahl der Version:




    Die entsprechenden Abhängigkeiten werden vom Synaptic automatisch berücksichtigt.


    Via Terminal


    Mit dem Befehl: apt

    Mit folgendem Befehl listen wir erstmal die Versionen auf:

    Code
    apt-cache showpkg paket-name

    Und mit dieser Info setzen wir das forcieren der gewünschten Version um:

    Code
    sudo apt-get install paket-name=version

    Es macht dann durchaus Sinn das Paket in dieser Version zu "sperren" (Synaptic) alternativ mit dem "hold" Flag (Terminal) zu versehen.