Arbeiten mit LibreOffice - MS Schriftarten

  • Arbeiten mit LibreOffice - MS Schriftarten

    Wie erwähnt oder bekannt ist beim Austausch zwischen den Office Programmen mit "Unterschieden" zu rechnen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um die eigentliche Formatierung/Gliederung und die Schriftarten.


    Da die meisten Schriften in MS Office von Microsoft selbst sind, existieren diese natürlich nicht einfach so ausserhalb der Windows und MS Office Welt.


    Wenn ich aber meine Dokumente gerne mit diesen Schriften bearbeiten möchte, bestehende Dokumente habe und/oder mit anderen in der MS Office Welt zusammen arbeite?


    Kein Problem! Die TrueType und OpenType Schriften sind ebenfalls mit Linux kompatibel und einsetzbar!


    Wir behelfen uns hier mit folgendem kleinen Befehl via Terminal aus und installieren den die gängigen Schriften wie folgt:

    Code
    sudo apt-get install ttf-mscorefonts-installer

    Ihr müsst während der Einrichtung einmal die Microsoft EULA bestätigen. Das schafft ihr mit dem springen via Tab (Tabulator) Taste auf den Button "OK" und der Bestätigung mit der "Leertaste/Return" sowie "Ja" zum akzeptieren der Lizenzregelung.


    Microsoft EULA EULA der TrueType Schriften



    Daraufhin geniesst ihr folgende MS TrueTyp Schriftarten:


    Andale Mono

    Arial Black

    Arial (Bold, Italic, Bold Italic)

    Comic Sans MS (Bold)

    Courier New (Bold, Italic, Bold Italic)

    Georgia (Bold, Italic, Bold Italic)

    Impact

    Times New Roman (Bold, Italic, Bold Italic)

    Trebuchet (Bold, Italic, Bold Italic)

    Verdana (Bold, Italic, Bold Italic)

    Webdings


    Troubleshoot bei Problemen

    Wer diesen Schritt mit der EULA übersehen hat, kann mit folgendem Befehl das ganze nochmal wiederholen:

    Code
    sudo apt-get install --reinstall ttf-mscorefonts-installer
    sudo apt update && sudo apt upgrade

    Das Installieren fängt an aber gibt einen Fehler bei der Erreichbarkeit der Quelle aus:


    TTF Installer Error Error: Quelle nicht erreichbar


    Dann laden wir doch einfach ein funktionierendes Paket direkt aus der Quelle von Debian herunter: Hier klicken und legen das im Ordner „Downloads“ ab. (Stand 08.11.2018 sind wir bei Version 3.7)


    Wir wechseln im Terminal also in das Downloads Verzeichnis mit der Eingabe von "cd Downloads/" gefolgt vom Installationsbefehl:

    Code
    sudo dpkg -i ttf-mscorefonts-installer_3.7_all.deb
    sudo apt update && sudo apt upgrade

    Voila das war es schon, die Schriften sind in eurem Office und Co. 8)


    Quellen:

    Debian MS Corefonts